Amalfi

Amalfi

Amalfi, die Namensgeberin der Amalfiküste: Die Stadt, der die Amalfiküste ihren Namen verdankt, hat rund 5.300 Einwohner. Amalfi liegt knapp über Meereshöhe unterhalb felsiger Abhänge. Teilweise erstreckt sich die Gemeinde in ein kleines Tal. Die bewegte Geschichte von Amalfi Amalfi wurde zur Zeit des antiken römischen Reiches gegründet, und zwar um das Jahr 320 n. Chr. Ab dem Jahr 584 und bis ins 9. Jahrhundert hinein gehörte die Stadt zur Provinz Ravenna, einem Teil des oströmischen (byzantinischen) Reiches. Noch im 9. Jahrhundert erlangte Amalfi die Selbstständigkeit...
Klima und Wetter

Klima und Wetter

An der Amalfiküste herrscht mediterranes Klima. Heiße, trockene Sommer und milde Winter prägen dieses Klima. Die wärmsten Monate an der Amalfiküste sind Juli, August und September, das optimale Wetter für den Badeurlaub rund um Amalfi. Im Juli und August steigen die durchschnittlichen Tagestemperaturen auf rund 24 °C, im September sind es dann immer noch 21 °C! In diesen Monaten, die für den Strandurlaub ideal sind, betragen die Wassertemperaturen des Mittelmeers an den Stränden der Amalfiküste deutlich über 20 °C …

Die Hotels an der Amalfiküste

Die Hotels an der Amalfiküste

Die Hotel-Landschaft an der Amalfiküste ist vielfältig. Der Schwerpunkt liegt auf mittel- bis hochklassigen Hotels, man findet aber auch günstigere Alternativen. Luxushotels in Amalfi und an der Amalfiküste: Touristen, die sich einen Luxusurlaub gönnen möchten, und alle, die einen besonderen Anlass zum Feiern haben (Hochzeitsreise, Silberhochzeit, Examen …), sind am besten in einem Fünf- oder Vier-Sterne-Hotel – wie z.B. dem Hotel Villa Cimbrone in Ravello – an der Amalfiküste aufgehoben! In diesen Hotels der oberen Preisklasse finden die Gäste mit...
Der Dom in Amalfi

Der Dom in Amalfi

Der Dom ist die bekannteste Sehenswürdigkeit in Amalfi Die meisten Besucher der Amalfiküste sind fasziniert von der reichen Geschichte der Stadt Amalfi und von ihren historischen Bauwerken. Der über tausend Jahre alte Dom „Sant’Andrea“ („Heiliger Andreas“) von Amalfi ist sicherlich das großartigste historische Gebäude der Stadt und eine der schönsten Kirchen an der Amalfiküste! Der Dom in Amalfi wurde im 10 Jahrhundert erbaut Der Dom mit seinem herrlichen Glockenturm beherrscht das Stadtbild von Amalfi. Das Gotteshaus wurde im 10. Jahrhundert im...

Hotel Imperamare auf Ischia

Die Sonnenuntergänge an der Westküste der Insel Ischia sind berühmt. Überhaupt ist – nach Meinung von Kennern – die Westküste vielleicht die schönste Ecke der Vulkaninsel! Hier an der Westküste der Insel Ischia heißt Sie ein freundliches und preisgünstiges Drei-Sterne-Hotel willkommen, das Hotel Imperamare. Die romantischen Sonnenuntergänge, die sich von hier aus besonders gut beobachten lassen, bilden nur einen von vielen Gründen, die für das Hotel Imperamare sprechen! Das Hotel und der Sonnenuntergang Etwas außerhalb der Gemeinde Forio steht das Hotelgebäude...
Thermalgärten auf Ischia

Thermalgärten auf Ischia

Fühlen Sie sich gestresst, oder sind Sie genervt vom ewig kühlen Wetter? Oder haben Sie einfach nur Lust, einmal etwas anderes zu sehen? Das blaue Meer, die mediterrane Pflanzenwelt? Wie wäre es dann mit einem Kur-Urlaub im Golf von Neapel? Die Urlaubsinsel Ischia kann eine ganz besondere Art von Kur-Urlaub bieten, nämlich stressfreie Tage in wunderbarer Umgebung: in den Thermalgärten! Die idealen Kuranlagen! Die Thermalgärten sind eine Spezialität der Vulkaninsel. Sie besitzen – umrahmt von gepflegten Parkanlagen – Thermalwasser-Schwimmbäder (in der Regel im...
Hotel Conca Azzurra

Hotel Conca Azzurra

Ich bin eben auf diesen Artikel gestoßen und weil ich die Region kenne, kann ich nur bestätigen: Das Vier-Sterne-Hotel Conca Azzurra in der Gemeinde Conca dei Marini ist ideal für alle Touristen, die an der Amalfiküste Urlaub machen möchten! Ein ideales Ferienquartier an der Amalfiküste Das Hotel Conca Azzurra (ausgezeichnet mit vier Sternen) bietet seinen Gästen viel Komfort in familiärer Atmosphäre. Die Gäste haben die Wahl zwischen 18 Zimmern und Suiten. Alle sind geräumig, mit hübschen Möbeln hell und freundlich eingerichtet und haben Telefon, TV, Minibar, Safe und...
Conca dei Marini

Conca dei Marini

Der Ort Conca dei Marini: Conca dei Marini ist ein kleiner Ort mit rund 750 Einwohnern an der romantischen Amalfiküste in der italienischen Region Kampanien. Das Dorf liegt südwestlich der Stadt Amalfi unmittelbar an der Küste. Die Küste ist hier recht steil, und so wurde Conca dei Marini in die Berghänge des Monte San Pancrazio hineingebaut, bis zu einer Höhe von ca. 400 m über dem Meeresspiegel. Schmale Straßen, Stege und Treppen führen durch das idyllische Dorf. Touristen, die einen Strandurlaub in Conca dei Marini verbringen möchten, kommen am besten zwischen Juli und...
Die Insel Procida

Die Insel Procida

Von der Amalfiküste nach Procida: Ein Urlaub an der Amalfiküste bringt unvergessliche Eindrücke. Nicht jeder Tourist wird sich leicht von der Region Kampanien trennen können, von ihrer großartigen Natur, ihrer guten Küche und der Gastfreundschaft ihrer Bewohner! Mancher Feriengast entschließt sich vielleicht spontan dazu, von der Amalfiküste nicht gleich wieder in Richtung Norden aufzubrechen, sondern sich noch eine Woche Urlaub zu gönnen. Die Insel Procida, östlich von Ischia im Golf von Neapel gelegen, wäre ein idealer Platz für einen zusätzlichen Urlaubsaufenthalt. Die...